Geheimnis der Goldmarie

978-3-940586-01-8_umschlag_front_1200

Das Geheimnis der Goldmarie

Arbeit, Geld und Karma
-ein Werkstattgespräch

Herausgegeben von
Christiane Feuerstack

1. Auflage 2008, 265 Seiten, Gewicht: 390 g,  Höhe: 21 cm, Breite: 14,8 cm, Paperback, Umschlaggestaltung: fognin, Umschlagmotiv: Laurence Rogez

 

Im Märchen arbeitet Goldmarie bereitwillig und ohne Berechnung. Von der bösen Stiefmutter gedemütigt, aber im Inneren unangetastet geht sie ihren Weg. Aus quälender Abhängigkeit wird sie schließlich befreit und mit Gold überschüttet. Ihre Schwester, die Pechmarie, dagegen sucht bequem und berechnend ihren Vorteil und richtet sich damit selbst zugrunde.

Würde Goldmarie den Forderungen, Zwängen und Tücken der heutigen Arbeitswelt unversehrt standhalten und daran wachsen? Oder wäre beiden Schwestern vielleicht durch ein „bedingungsloses Grundeinkommen“ am besten geholfen?

Christiane Feuerstack widmet ihr neues Buch der Frage, wie spirituelle Entwicklung und seelisches Reifen mit beruflichen Heraus- und Über-forderungen zusammenhängen. Die Strahlkraft alternativer Sozialleistungs-modelle hält sie für begrenzt, es sei denn, die Menschen versetzten sich in die Lage, ihrem Leben eigenverantwortlich, ohne äußere Stützen, eine Richtung zu geben. Mit der imaginativen Karma-Arbeit hat Christiane Feuerstack vielen Interessierten eine Möglichkeit gezeigt, Bilder und Szenen aus vergangenen Verkörperungen wahrzunehmen und auf diese Weise Ursachen für heutige Lebensverhältnisse und Konflikte aufzuspüren. Wie die Autorin an Beispielen aus ihrer Praxis veranschaulicht, können imaginative Bilder auch auf zukünftige Aufgaben hindeuten und die Augen dafür öffnen, wie an Hindernissen und Entbehrungen im gegenwärtigen Leben Kräfte entwickelt werden, die womöglich erst in einer nächsten Verkörperung voll zur Entfaltung kommen. Wem der Schritt ins imaginative Wahrnehmen gelingt, der kann beginnen, sein Leben an Zielen auszurichten, die sich aus inkarnations-übergreifenden Gesichtspunkten ergeben. Was ihn mit anderen Menschen verbindet, was er ihnen schuldet und verdankt, welche Fähigkeiten er ausbilden und wofür er sich einsetzen will, kann ihm in dieser Erkenntnisarbeit klar werden.

Vielfältig, farbig und anregend wird „Das Geheimnis der Goldmarie“ durch die Beiträge zahlreicher Mitautoren, von denen einige mit Christiane Feuerstacks Arbeitsmethode vertraut sind, andere aus ganz anderem Blickwinkel auf die Themen „Geld, Arbeit und Karma“ schauen. Einige lassen den Leser an tiefgreifenden inneren Wandlungsprozessen teilhaben, die sie im Zusammenhang mit ihrem Berufsweg erlebten, andere schildern ihr Verhältnis zu Geld, Beruf und Lebensaufgabe eher auf sachbezogene Art. Nachdenklich stimmen gerade jene Beiträge, die von aktuell noch ungelösten und stagnierenden Lebenssituationen zeugen.

Das „Geheimnis der Goldmarie“ wartet darauf, entdeckt zu werden!

Corinna Contenius

Die Autoren

Clivia Blank
Christiane Feuerstack
Markus Feuerstack
Anne Fischer
Marie-Sabine Gerber

Florian Hainke
Kai Harster
Günther Hofmann

Matthias Klausener
Heide Oehms
Immo Lünzer

Martin Rebholz
Phillip Sander
Dora Schmid
Heidemarie Schwermer
Silvia Vereeck

Sabine Wandelt-Voigt
Thomas Anton Weber

 cf_balken_cf

Bestellencf_button_mail